Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Haferflocken Plätzchen Rezept

Haferflocken Plätzchen mit Marmelade und Marzipan

Keine Kommentare

Plätzchenbacken ist in der Adventszeit für die meisten Familien eine schon lange bestehende und sehr schöne Tradition. Auch ich liebe es jedes Jahr aufs neue zu Weihnachten Plätzchen zu backen. Gibt es etwas schöneres als den Duft von Plätzchen, die frisch aus dem Backofen kommen? Da kann man förmlich riechen, dass Weihnachten immer näher rückt. 🎄🕯Aber da all die Plätzchen immer so schnell aufgegessen sind, kann man quasi gar nicht mehr aufhören mit dem Backen und dabei auch immer wieder neue Rezepte ausprobieren. Hast du denn schon mal Plätzchen aus Haferflocken gebacken? Fall nicht, wird es wohl Zeit mal wieder etwas neues auszuprobieren. 😉 Wir haben uns für die Weihnachtsbox ein tolles Rezept für Haferflocken Plätzchen ausgedacht. Perfekt abgerundet werden sie durch Marzipan und eine winterliche Marmelade. Und wenn man zum Ausstechen noch süße Prägeausstecher verwendet, macht das Backen mit Kindern gleich noch mehr Spaß. ✨🍪

Haferflocken Plätzchen Rezept

Warum solltest du mit Haferflocken backen?

Haferflocken zählen zu den hochwertigsten Getreidearten, die in Mitteleuropa angebaut werden. Sie sind super gesund, denn sie stecken voller Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Ballaststoffe. Dadurch sorgen sie für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und eine Extraportion Power. Da sie zu etwa 70 Prozent aus komplexen Kohlenhydraten bestehen, versorgen sie den Körper über lange Zeit mit Energie. Mit 14 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm zählen sie sogar zu den eiweißreichsten pflanzlichen Lebensmitteln. Darüber hinaus enthalten sie viele ungesättigte Fettsäuren, B-Vitamine, Magnesium, Eisen, Zink, Calcium und Biotin. Sie sind für Magen und Darm gut verträglich und können sowohl den Cholesterinspiegel senken als auch positive Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel haben. Hört sich nach einem regelrechten Wundermittel an, oder? Für uns sind das auf jeden Fall mehr als genug Gründe, um dieses Jahr zu Weihnachten einfach mal mit Haferflocken zu backen. Und falls du immer noch skeptisch bist, solltest du unsere Haferflocken Makronen einfach mal ausprobieren und dich von dem leckeren Geschmack selbst überzeugen. 😉

Das Haferflocken Plätzchen Rezept

Haferflocken Plätzchen Rezept

Haferflocken Plätzchen


Zubereitungszeit: 30 Minuten
Back-/Ruhezeit: 1 Stunde 20 Minuten
27 Stück

Zutaten

  • 200 g Butter, kalt
  • 125 g Haferflocken
  • 200 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei, M
  • 150-180 g Marmelade
  • Decor Marzipan
  • etwas Puderzucker

Anleitung

  • Kalte Butter in kleine Stücke schneiden und in den Gefrierschrank stellen. Währenddessen die Kölln Haferflocken zart in einem Mixer etwas zerkleinern, so lässt sich der Teig später besser ausstechen. Haferflocken, Mehl und Puderzucker in einer Schüssel gut vermischen. Die kalten Butterstücke und das Eigelb zugeben und mit den Knethaken in der Rührmaschine verkneten lassen. Am Ende nochmal mit den Händen ggf. mit etwas weiterem Mehl rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Mürbeteig zu einem flachen Ziegel formen, in Folie wickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den gekühlten, festen Teig nochmal kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einem Teigroller ca. 3 mm dick ausrollen. Mit den Ausstecher„Plätzchen Puzzle“ von Dr. Oetker Küchenhelfer die Puzzle-Teile ausstechen und auf das Backblech legen. Nochmal für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank geben bis die Plätzchen wieder fester werden, damit sie beim Backen in Form bleiben.
    Haferflocken Plätzchen Rezept: Teig ausstechen
  • In der Zwischenzeit die Marzipan-Aufleger vorbereiten. Dazu den Decor Marzipan von Decocino gut verkneten und auf der mit Puderzucker bestreuten Arbeitsplatte ca. 2–3 mm dick ausrollen. Mit den Ausstechern ausstechen und dabei darauf achten, dass man die Prägung gut sehen kann. Zur Seite stellen.
    Haferflocken Plätzchen Rezept: Marzipan ausstechen
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die gekühlten Plätzchen für 8–10 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind.
    Haferflocken Plätzchen Rezept: Marmelade auftragen
  • Sofort nach dem Backen die Birne-Vanille/Apfel-Zimt von Marmetube dünn auftragen und die Marzipan-Aufleger aufsetzen. In einer Keksdose aufbewahren. Gut durchgezogen schmecken sie am besten.
    Haferflocken Plätzchen Rezept: Marzipan auf die Plätzchen setzen
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Haferflocken Plätzchen mit Marmelade und Marzipan

Weitere Rezepte aus der Weihnachtsbox 2019

Noch eine Idee, wie du die gesunden Haferflocken geschickt zum Backen verwenden kannst, ohne den guten Geschmack einzubüßen, gibt es hier: Haferflocken Makronen – eine unfassbar leckere Weiterentwicklung der allseits bekannten Kokosmakronen. 😍 Und wenn bei dir an Heiligabend ein richtiger Blickfang auf der Tafel landen soll, dann hol dir mit einer Bûche de Noël mit Preiselbeeren deinen Weihnachtsbaum doch einfach mal auf den Tisch. 😉 🎄

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Haferflocken Makronen mit Marmelade und Schokolade
Nächster Beitrag
Bûche de Noël mit Preiselbeeren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü