Osterei-Plunder Stückchen Rezept Osterbox
Rezept drucken

Osterei-Plunder mit Eierlikör-Quarkcreme

Vorbereitung50 Minuten
Zubereitung2 Stunden
Portionen: 8 Ostereier

Zutaten

Plunderteig

  • 150 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 kaltes Ei M
  • 20 g weiche Butter
  • 20 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 1/2 Würfel Frische Hefe
  • 100 g kalte Milch
  • 1 Ei M
  • etwas Milch

Eierlikör-Quarkcreme

  • 500 g Quark
  • 1 Ei M
  • 30 g Zucker
  • 2-3 EL Eierlikör oder Vanillesoße
  • 100 g Aprikosenmarmelade

Anleitung

  • Kalte Butter in Scheiben schneiden und mittig auf ein Backpapier als Rechteck auflegen. Ein weiteres Backpapier auf die Butter legen und mit einem Nudelholz* zu einer Platte ausrollen, ca. 20 x 17 cm groß. In den Kühlschrank legen bis die Butter wieder sehr fest ist.
  • Hefe in der kalten Milch auflösen. Das Mehl mit dem kalten Ei, der weichen Butter, Zucker, Salz und der Hefemilch in eine Rührschüssel* geben und mit dem Knethaken für 5 Minuten verkneten lassen. Der Teig darf leicht kleben. Nochmal kurz mit der Hand durchkneten und leicht eingemehlt zurück in die Rührschüssel* legen. Abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sich der Teig entspannen kann. Der Teig sollte nicht aufgehen.
  • Die Butterplatte und den Teig aus der Kühlung holen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen, damit die Butterplatte großzügig darauf passt und darauf achten, dass kein Mehl mehr auf dem Teig ist. Die Butterplatte auf den Teig legen und den überstehenden Teig wie einen Briefumschlag einfalten. Die Nähte gründlich zusammen drücken. 
    Osterei-Plunder Stückchen Rezept Osterbox
  • Alles auf ein längliches Rechteck ausrollen, ca. 1 cm dick, das Mehl von der Oberfläche entfernen und den Teig tourieren: ein Drittel in die Mitte falten und die andere Seite darauf legen, so dass drei Lagen entstehen. Den Teig um 90° drehen, wieder ausrollen und tourieren. Im Backpapier eingepackt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    Osterei-Plunder Stückchen Rezept Osterbox
  • In der Zwischenzeit Quark, ein Ei, Zucker und Lotta’s Eierlikör Orange in einer Schüssel mit einem Löffel verrühren. Zur Seite stellen. Nach dem Kühlen des Teiges eine doppelte Tour legen: Den Teig wieder ausrollen, je ein Viertel in die Mitte falten und dann zusammenklappen, so dass vier Lagen entstehen. Nun den Teig auf ca. 4 mm Dicke ausrollen. Mit einem Messer 8 ca. 13 cm große Eier ausschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Ränder der Ostereier mit Eistreiche (Ei mit etwas Milch) bestreichen. Ca. 4–5 mm dünne Stränge aus dem Teig schneiden, jeweils ineinander verdrehen und auf die Ränder der Eier legen, dabei etwas festdrücken. Nach Wunsch können auch 12 ca. 13 x 13 cm große Rechtecke ausgeschnitten werden und dann die Ecken in die Mitte drücken. Alles für 15–20 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.
    Osterei-Plunder Stückchen Rezept Osterbox
  • Im auf 185 °C Umluft/Heißluft vorgeheizten Backofen für 8 Minuten vorbacken lassen. Dann herausholen, die Quarkmasse im Innern des Eis verteilen und je eine Aprikose von Libby’s aufsetzen. Nochmal für 8 Minuten backen lassen. Nach dem Backen die Plunder aprikotieren: Dazu Aprikosenmarmelade mit 2–3 EL Wasser erhitzen und mit einem Pinsel auf den Plundern verteilen. Noch am selben Tag servieren.
    Tipp: Der Plunderteig kann problemlos eingefroren werden.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!