Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Frozen Cheesecakes Himbeer Kokos – Rezept aus der Hessenschau

Frozen Cheesecakes mit Himbeere und Kokos

Meine Backbox war bei der Hessenschau! Ist das nicht aufregend? 🤩In der Reihe “Mein Weg zur Unternehmensgründung” hat uns der Hessische Rundfunk sowohl in die Küche, als auch ins Büro und sogar zum Packen der Boxen begleitet. Wenn du also schon immer mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfen wolltest, solltest du dir den Beitrag auf jeden Fall noch einmal ansehen. Und weil so viele nach dem Rezept gefragt haben, welches wir im Beitrag “gebacken” haben, wollen wir dir das Rezept nicht länger vorenthalten. Das Rezept ist eine Adaption der No Bake Cheesecake Bars aus der vergangenen Juli Box “Backen ohne Ofen“. Jenny hat das Rezept nun etwas abgewandelt und dabei ein paar neue Produkte verwendet. So haben sie z. B. durch die Silikomart Silikonform ein neues Design erhalten. Statt Blaubeeren zieren die Cheesecakes eine kleine Sahnehaube und die Sprinkles von Super Streusel lassen die Cheesecakes in einem neuen Glanz erstrahlen. Und damit sich die Cheesecakes wieder gut aus der Form lösen lassen mussten sie eingefroren werden – und dabei haben wir bemerkt wie lecker das doch auch gefroren ist. So sind sie kurzerhand zu Frozen Cheesecakes umbenannt worden. 😉 

Meine Backbox in der Hessenschau

Das Himbeer-Kokos Frozen Cheesecakes Rezept

Frozen Cheesecakes Himbeer Kokos – Rezept aus der Hessenschau

Frozen Cheesecake Cups


Zubereitungszeit: 20 Minuten
Back-/Ruhezeit: 4 Stunden
6 Stück

Zutaten

  • 50 g Kekse
  • 60 g Kokosmus
  • 175 g Frischkäse
  • 60 g Schmand
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Pck. Bourbon Vanillezucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 3 EL Fruchtpulver Himbeere
  • 220 g Sahne, kalt

Anleitung

  • Die Kekse in kleine Stücke brechen und in einen Gefrierbeutel füllen oder in Frischhaltefolie wickeln. Mit dem Nudelholz oder Zerkleinerer zu feinen Krümel zermahlen. Das Kokosmus von Tropicai im geschlossenen Beutel kurz durchkneten. Zu den Kekskrümeln hinzugeben und vermischen. Wenn das Kokosmus fest sein sollte, z. B. in der Mikrowelle bei mittlerer Hitze aufweichen.
  • Die Keksmasse in die Silikomart Briochette Cannellata Silikonform füllen und mit einem Löffel oder dem Boden eines Schnapsglases festdrücken. In den Kühlschrank stellen.
  • Den Frischkäse mit dem Schmand, dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Limettensaft cremig rühren. Das Frooggies Fruchtpulver Himbeere hinzugeben und verrühren. 150 g Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Die Masse auf dem Keksboden verteilen und glattstreichen. Für mind. 3–4 Stunden im Gefrierschrank gefrieren lassen, am besten über Nacht. Vor dem Servieren restliche Sahne aufschlagen und mit einem Spritzbeutel eine kleine Sahnehaube aufspritzen. Mit Streuseln von Super Streusel verzieren.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!
Frozen Cheesecakes Himbeer Kokos – Rezept aus der Hessenschau
Beitrag teilen

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Die 11 besten Rezepte zu Ostern
Nächster Beitrag
Die 9 schönsten Rezepte zum Muttertag

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü