Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Osterrezept: White Rocky Roads

White Rocky Road Fudge als Ostergeschenk

Keine Kommentare

Hast du dir schon Gedanken gemacht, wie du deine Liebsten dieses Jahr zu Ostern überraschen möchtest? Es müssen ja nicht immer große Geschenke sein, aber über eine Kleinigkeit zu Ostern freuen sich garantiert nicht nur Kinder. Besonders groß wird die Freude, wenn zwischen bunten Ostereiern auch noch süße Leckereien zu finden sind. Wie passend, dass wir ein tolles Rezept in die Osterbox gepackt haben, mit dem du ganz einfach süße Leckereien zaubern kannst, die sich auch noch schön verschenken lassen. 😉 Es handelt sich dabei um eine leckere Spezialität aus Australien: Rocky Road Fudge. Rocky Road ist quasi die australische Variante des hier bekannten Kalten Hunds. Es sind also kleine Schokoriegel oder -würfel, die mit vielen verschiedenen Leckereien wie z. B. Nüssen, Trockenfrüchten, Keksen und Marshmallows gefüllt sind. Auch bei der Schokolade kann man variieren, denn egal ob du Zartbitter-, Vollmilch- oder weiße Schokolade verwendest – alle Varianten schmecken auf ihre eigene Art sehr lecker. Das Besondere dabei ist, dass Teile der Füllung noch herausragen und so für eine unebene Oberfläche sorgen. Daher kommt übrigens auch der Name Rocky Road, da die Oberfläche an eine steinige Straße erinnert. 😉

PS: Rocky Road Fudge lässt sich übrigens auch ganz leicht glutenfrei herstellen, indem man entweder glutenfreie Kekse verwendet, oder die Kekse ganz weg lässt. 😉

Osterrezept: White Rocky Roads

Wir machen unsere Variante übrigens mit weißer Schokolade, leckeren Mandeln, Keksen und Mini Marshmallows in zarten Pastelltönen. Zum Schluss stechen wir aus unserem White Rocky Road Fudge noch kleine Hasen und Schmetterlinge aus. So sehen sie schön frühlingshaft aus und lassen sich auch super zu Ostern verschenken. Denn oft kann man sich selbst und seinen Liebsten schon mit ganz einfachen Kleinigkeiten jeden noch so steinigen Weg zumindest ein bisschen versüßen. ❤️

Rezept für White Rocky Road Fudge

Osterrezept: White Rocky Roads

White Rocky Road Fudge


Zubereitungszeit: 20 Minuten
Back-/Ruhezeit: 30 Minuten
12 Stück

Zutaten

  • 270 g Weiße Kuvertüre
  • 20 g Butter, flüssig
  • 5 g Zuckersirup, z. B. Hellmi heller Speisesirup

Dekoration

  • 25 g (Butter-)Kekse, ggf. glutenfrei
  • 65 g Mandeln
  • 25 g Marshmallows

Anleitung

  • Weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Butter ebenfalls schmelzen und etwas abkühlen lassen. 250 g der weißen Kuvertüre mit flüssiger Butter und Zuckersirup verrühren.
  • Die Butterkekse in kleine Stücke brechen sowie die Mandeln von Kluth grob hacken. Butterkekse, 35 g Mandeln und 15 g Mini Marshmallows von Dr. Oetker mit der Schokomasse verrühren.
    White Rocky Road Fudge Rezept: Zutaten verrühren
  • Auf eine Backpapier geben und ca. 2 cm dick aufstreichen.
    White Rocky Road Fudge Rezept: Schokomasse auf Backpapier streichen
  • Die restlichen 20 g Kuvertüre mit dem Natürlichen Farbpulver von Eat a Rainbow einfärben. In feinen Linien über die verstrichene Schokomasse verteilen. Übrige Marshmallows und Mandeln darüberstreuen. Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    White Rocky Road Fudge Rezept: Kuvertüre in Linien verteilen
  • Eine kleine Schüssel mit heißem Wasser bereitstellen und die Austechformen von Lares hineinlegen, damit sie sich aufwärmen. Die Schokomasse aus dem Kühlschrank holen. Mit der flachen Hand die Ausstecher auf die Masse drücken und somit Hasen und Schmetterlinge ausstechen. Die Reste klein schneiden und zum Naschen für zwischendurch beiseite stellen.
    White Rocky Road Fudge Rezept: Schokomasse ausstechen

TIPP

Wenn du keinen Zuckersirup (z. B. Hellmi heller Speisesirup aus der letzten Box) zur Hand hast, kannst du ihn auch leicht selbst herstellen. Dazu einfach die gleichen Mengen Wasser und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen. Mehrere Minuten köcheln lassen bis eine sirupartige Konsistenz entsteht. Gibt man etwas davon in Wasser fühlt es sich zwischen den Fingern geleeartig an, dann ist der Sirup fertig.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für White Rocky Road Fudge

Osterrezept: White Rocky Roads

Weitere Osterrezepte aus der Osterbox 2020 “Frühlingshafte Ostern”

Bring dir den Frühling nach Hause und lass dich von unseren Osterrezepten inspirieren: Wie wär’s mit unseren frühlingshaften Blümchen Cupcakes aus Mandelkuchen oder mit den süßen Schäfchen Cake Balls? Aber auch unser Schweizer Zupfkuchen aus Schoko-Käsekuchenmasse mit süßen Ostermotiven kann sich an Ostern auf der Kaffeetafel sehen lassen. 😉 

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Frühlingshafte Blümchen Cupcakes mit Mandeln und weißer Schokolade
Nächster Beitrag
Schweizer Zupfkuchen mit Schoko-Käsekuchen und Ovomaltine

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü