Porridge Riegel Rezept

Porridge Riegel mit getrockneten Früchten

Es dauert nicht mehr lange, in zwei Wochen erscheint schon unsere Picknick Box! 🤩 Um dich schon mal ein bisschen auf das Thema einzustimmen, packen wir heute ein super einfaches Müsliriegel Rezept aus einer vergangenen Box aus. Müsliriegel sind ja seit Jahrzehnten ein beliebter Wegbegleiter. Kein Wunder, denn die kleinen Riegel liefern schnell Energie und sind damit der perfekte Snack, egal ob beim Wandern, beim Sport, im Büro – oder beim Picknick. 😉

In den Supermärkten findest du eine Vielzahl von Müsliriegeln. Aber die verarbeiteten Riegel enthalten oft sehr viel Zucker und überflüssige Zusatzstoffe. Deshalb ist die beste Option sie einfach selbst herzustellen, denn dann weißt du mit Sicherheit was drin ist. Müsliriegel selbst zu machen ist auch eine besonders gute Alternative für Menschen, die unter Unverträglichkeiten leiden, denn sämtliche Zutaten lassen sich nach Belieben ergänzen oder austauschen. Unsere Porridge Riegel stammen ursprünglich aus der Januar Box 2018, die ganz unter dem Motto „Fit and Healthy“ stand. Aber unsere Porridge Riegel sind nicht nur gesund, sondern auch unglaublich lecker und in Windeseile hergestellt. 😉

Porridge Riegel Rezept Januar Box

Gesunder Snack für Zwischendurch

Wer schnell Energie braucht und die Zeit bis zur vollwertigen Mahlzeit überbrücken möchte, ist mit Müsliriegeln gut bedient. Aus einigen simplen Grundzutaten kannst du sogar ganz einfach deine eigenen Müsliriegel herstellen. Dazu eignen sich Haferflocken, Müsli, Porridge oder glutenfreie Alternativen wie z. B. Sojaflocken. Haferflocken enthalten übrigens komplexe Kohlenhydrate und jede Menge Ballaststoffe, die lange satt halten sowie Mineralstoffe und Spurenelemente wie Zink, Magnesium und Eisen. Das macht sie zum perfekten Bestandteil deiner Müsliriegel. Wertvolle Zutaten wie Nüsse, Samen oder Trockenobst ergänzen deinen Riegel und sorgen für Abwechslung. Besonders gut geeignet sind Haselnüsse, Cashews, Mandeln, Erdnüsse, Chia- und Leinsamen, Kokosraspel, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und getrocknete Früchte wie Erdbeeren, Bananen, Datteln, Aprikosen, Kirschen, Rosinen, Himbeeren oder Apfelchips. Falls dir die Süße durch die Früchte noch nicht ausreicht, kannst du zum Süßen einfach eine Zuckeralternative nutzen, wie z. B. Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup.

Du siehst, die Möglichkeiten für gesunde Riegel sind zahllos, sodass du dich kulinarisch so richtig austoben kannst. Selbstgemachte Müsliriegel lassen sich übrigens prima vorbereiten, portionieren und aufbewahren. Außerdem passen diese kleinen Kraftpakete in jede Jacken-, Hosen- oder Handtasche. Für die Extraportion Power unterwegs, einfach die selbst gemachten Müsliriegel in ein Stück Back- oder Butterpapier einwickeln und jederzeit lossnacken! Auf geht’s! 😉

Das Porridge Riegel Rezept

Porridge Riegel Rezept

Porridge Riegel


Zubereitungszeit: 10 Minuten
Back-/Ruhezeit: 30 Minuten
10 Riegel

Zutaten

  • 40 g Butter
  • 50 g Honig
  • 130 g Porridge oder Haferflocken
  • 100 g Mandel- oder Kokosdrink
  • 1/2 Pck getr. Früchte
  • Nüsse nach Wunsch

Anleitung

  • Den Backofen auf 150° C Umluft/Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Honig zugeben und unter Rühren aufkochen bis die Masse goldgelb wird. Pfanne vom Herd nehmen, das Porridge von RUF sorgfältig unterrühren, bis eine gleichmäßige klebrige Masse entstanden ist. Wieder auf den Herd stellen und den Mandel- oder Kokosdrink von Fabbri dazugeben und unterrühren. Die Masse nochmal kurz erhitzen, bis sich ein Film auf dem Boden der Pfanne gebildet hat, ähnlich wie beim Abbrennen eines Brandteiges. 
    Porridge Riegel Rezept: Masse anbraten
  • Das halbe Päckchen buah Fruchtsnack in der Masse verteilen. Größere Fruchtstücke etwas kleiner zerbröseln, je nach Wunsch. Ebenfalls können nach Wunsch noch Nüsse wie z. B. Walnüsse untergemischt werden. 
    Porridge Riegel Rezept: Früchte unter die Masse heben
  • Die gut vermischte Masse ca. 1 cm dick rechteckig auf dem Backblech verteilen und glatt streichen.
    Porridge Riegel Rezept: Masse auf dem Blech formen
  • Für 15 Minuten backen, kurz aus dem Backofen holen und die Masse herumdrehen. Sie sollte sich leicht vom Backpapier lösen lassen. Nochmal für 15 Minuten backen und etwas abkühlen lassen. Die Ränder ggf. dünn abschneiden und alles in Riegel schneiden. Die Riegel z. B. in Butterbrotpapier gewickelt lagern und damit ggf. etwas trocknen lassen
    Porridge Riegel Rezept: gebackene Masse zu Riegeln zurecht schneiden
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Porridge Riegel

Das war in der Januar Box „Fit and Healthy“

Unboxing Januar Box 2018

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Picknick-Laune Box – Sneak Preview
Nächster Beitrag
Fruchtige Kuchensandwiches mit Erdbeer-Tonkabohne und Ingwer Aufstrich

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü