Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Eierlikör Pfauenaugen Osterplätzchen

Pfauenaugen als Oster-Plätzchen mit Pfirsich-Maracuja Eierlikör-Füllung

Bald ist es soweit, der Osterhase ist schon bereit! 🐰 Und dem Überbringer der Ostergaben juckt es schon mächtig in den Pfoten, endlich wieder Süßigkeiten und Eier zu verstecken. Damit du aber nicht lange auf die Suche gehen musst, kannst du dir die Ostereier ganz einfach selbst backen. Dazu haben wir uns wieder etwas Cooles einfallen lassen und ein tolles Rezept kreiert: “Osteraugen” mit Pfirsich-Maracuja-Eierlikörfüllung! Diese Oster-Plätzchen sind DER Leckerbissen für alle Marzipan-Liebhaber, denn sie sind eine Abwandlung der zu Weihnachten beliebten Pfauenaugen. Da diese aber ja nicht nur zu Weihnachten schmecken, haben wir sie in die passende Osterei-Form gebracht und liebevoll “Osteraugen” getauft. Wie du siehst: Ostereier müssen nicht immer bunt sein, um zu begeistern – und das „Eigelb“ sieht auch noch täuschend echt aus, nicht wahr? 😍 

Pfauenaugen Osterplätzchen mit Schokolade

Warum heißen Pfauenaugen eigentlich Pfauenaugen?

Wer die beliebten Weihnachtsplätzchen erfunden hat ist nicht bekannt. Man könnte aber fast meinen der Erfinder wäre Lepidopterologe, also Schmetterlingsforscher, gewesen. Denn den Bezeichnungen nach zu urteilen, könnten ihn besonders die Schmetterlinge mit den großen, kreisrunden Augen auf den Flügeln fasziniert haben, die ja auch den gleichen Namen tragen – Ochsen- und Pfauenaugen. Vielleicht war er aber auch Fan von der im Barock und Jugendstil verbreiteten Fenster-Architektur des Ochsenauges. Darunter versteht man ein kreisrundes oder ovales Fenster, das meist dekorativ über Portalen oder im Giebelbereich eingesetzt wurde. Auf diesen Zusammenhang könnte zumindest die glatte Konfitüren-Fläche im Gebäck hindeuten, in der man sich fast wie in einem Fenster spiegeln kann. 😉 Möglicherweise lies sich der Bäcker oder die Bäckerin aber auch vom prächtigen Rad eines blauen Pfaues inspirieren und adaptierte die schillernden Augen mit einem besonders schönen Keks. Wie die Pfauenaugen nun wirklich zu ihrem Namen kamen, wissen wir leider nicht und können nur mutmaßen. Fest steht aber, dass die leckeren Plätzchen, die im Übrigen eine Variante der Linzer Plätzchen sind, nicht nur auf dem Weihnachtsteller begehrt sind, sondern sich auch zu Ostern nicht verstecken müssen. Wir nehmen uns daher die klassischen Ochsen- bzw. Pfauenaugen als Vorbild und kreieren daraus unsere „Osteraugen“.

Rezept für Pfauenaugen Oster-Plätzchen

Eierlikör Pfauenaugen Osterplätzchen

Pfauenaugen Osterplätzchen


Zubereitungszeit: 35 Minuten
Back-/Ruhezeit: 2 Stunden
16 Stück

Zutaten

Mürbeteig

  • 75 g Butter, kalt
  • 1 Eigelb
  • 35 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Marzipan-Masse

  • 200 g Marzipan
  • 2 Eiweiß

Eierlikör-Füllung

  • 1 TL Speisestärke
  • 110 g Eierlikör, oder Vanillesoße

Dekoration

  • etwas Schokolade
  • etwas Schmetterling-Streudekor

Anleitung

  • Die kalte Butter in Würfel schneiden und 2 Eier trennen. Butter mit Zucker, Mehl, Salz und 1 Eigelb rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Anschließend in Folie wickeln und 30–60 Minuten kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit das Marzipan Simply Pure von Lemke klein zupfen. Zu dem gezupften Marzipan die Hälfte des Eiweiß hinzugeben und mit den Rührbesen des Rührgeräts gut aufschlagen. Das restliche Eiweiß zugeben und erneut aufschlagen, bis eine homogene und helle Masse entsteht. Die Marzipan-Masse in einen Spritzbeutel füllen.
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den gekühlten Mürbeteig 3–4 mm dick ausrollen und mit dem Zenker Ei-Ausstecher 16 Eier ausstechen. Die ausgestochenen Eier auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Marzipanmasse mit dem Spritzbeutel auf den Teig spritzen. Die Stelle, an der sonst das Eigelb ist, aussparen. Ggf. die Marzipanmasse mit nassen Fingern etwas glatt streichen. Für 12–14 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen. Kurz abkühlen lassen.
    Marzipan Pfauenaugen Rezept: Marzipan-Masse aufspritzen
  • Nach Belieben die Edelkakao-Schokolade von Rausch im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade in feinen Linien über die gebackenen Eier verteilen.
    Marzipan Pfauenaugen Rezept: mit Schokolade verzieren
  • Für die Füllung Speisestärke mit 1–2 EL Verpoorten Eierlikör Edition Pfirsich-Maracuja verrühren. Den restlichen Eierlikör in einem Topf erhitzen. Stärke-Mischung mit einem Schneebesen einrühren und eindicken lassen.
    Marzipan Pfauenaugen Rezept: Eierlikörmasse anrühren
  • Die Füllung mit Hilfe eines Spritzbeutel in die Eigelb-Mulden füllen.
    Marzipan Pfauenaugen Rezept: Eierlikörfüllung in die Mulden füllen
  • Zum Schluss einige Osteraugen nach Wunsch noch mit dem Streudekor-Mix Colour Splash Butterflies von Richie's Bakery dekorieren und alles trocknen lassen.

TIPP

Die Eierlikörmasse kann auch ganz einfach durch die Kathi Dessertsoße Vanille oder den Zuckerreduzierten Fruchtaufstrich Erdbeere von Darbo ersetzt werden. Das übrige Eigelb kann eingefroren werden.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Pfauenaugen Oster-Plätzchen

Weitere Rezepte aus der Osterbox 2021

Noch mehr Inspiration für deine Ostertafel gefällig? Dann probier doch mal unsere Buchteln mit Vanillesoße! Wer kann zu den runden Leckerbissen aus Hefeteig gefüllt mit Marmelade oder Schokolade schon nein sagen? 😉  Oder wie wäre es mit einem Osterlamm? 🐑  Das schmeckt durch den mit Eierlikör aufgepeppten Rührteig nicht nur äußerst fluffig, sondern sitzt noch dazu hübsch verziert in einem Blumenbeet. 🌷 

Das war in der Osterbox 2021

Unboxing Osterbox Inhalt

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Unboxing März: Osterbox 2021
Nächster Beitrag
Fluffige Oster-Buchteln mit Vanillesoße

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü