Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Ischler Törtchen – Tannenbaumplätzchen

Ischler Törtchen – Tannenbaum Plätzchen mit Ruby Schokolade und Marmelade

Keine Kommentare

Endlich wieder Plätzchen-Zeit! 😍 Da einfache Butterplätzchen bei den Meisten aber längst nicht mehr für Erstauen sorgen, gibt es bei mal wieder ganz neue Plätzchen: Ischler Törtchen! Hört sich eigentlich gar nicht nach Weihnachtsplätzchen an – sieht aber definitiv danach aus. Und die vereinen einfach alles, was man sich nur wünschen kann: Knusprigkeit, Cremigkeit, Schokolade, leicht säuerliche Konfitüre und einen feinen Nussgeschmack. Einfach herrlich! 😋 Sie werden aus feinem Mürbteig hergestellt, mit Pariser Creme gefüllt (eine Schokocreme aus Sahne und Schokolade, ähnlich einer Ganache), mit etwas Konfitüre bestrichen und von knackiger Kuvertüre überzogen. Gehackte Pistazien obenauf komplettieren das kleine Gesamtkunstwerk.

Traditionell gibt es die Ischler Törtchen in verschiedenen Varianten. Das oben beschriebene, ursprüngliche Rezept ist die „feine Variante“. Für die „weihnachtliche Variante“ werden statt Mürbeteig und Cremefüllung ein Keksteig mit Haselnüssen und eine Füllung aus säuerlichen Marmeladesorten verwendet. Die Glasur enthält zusätzlich Mokka und die Deko besteht aus Mandeln oder weihnachtlichen Auflegern. Wir haben natürlich wieder eine ganz eigene Variante der Ischler Törtchen kreiert und finden: noch weihnachtlicher geht’s gar nicht. ☺️🎅

Ischler Törtchen mit Ruby Schokolade

Ischler Törtchen – Spezialität aus Bad Ischl 

Kennst du das wunderschöne Bad Ischl? Der österreichische Kurort östlich von Salzburg gilt als Tor zu den Alpenseen und Bergen im Salzkammergut. Von dort kommt auch eine weltberühmte Spezialität: Das Ischler Törtchen. Eine österreichische Confiserie-Spezialität, die zum Tee- und Weihnachtsgebäck zählt. Kreiert wurde das Ischler Törtchen in den 1950er Jahren von Richard Kurth, dem damaligen Konditor der Konditorei Zauner in Bad Ischl. Das unwiderstehliche Gebäck wurde bei der Weltausstellung 1958 in Brüssel vorgestellt und mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Dadurch erlangte es schon bald im gesamten Salzkammergut und darüber hinaus Berühmtheit und gehört, wie wir finden, auf jeden weihnachtlichen Keksteller!

Rezept für Ischler Törtchen

Ischler Törtchen – Tannenbaumplätzchen

Ischler Tannentörtchen mit Ruby Schokolade und Marmelade


Zubereitungszeit: 50 Minuten
Back-/Ruhezeit: 2 Stunden
18 Stück

Zutaten

Teig

  • 100 g Butter, kalt
  • 50 g gem. Haselnüsse
  • 120 g Mehl
  • 1 EL Backkakao
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter

Füllung & Dekoration

  • 100 g Marillenkonfitüre
  • 1 EL Rum, nach Wunsch
  • 70 g Ruby Drops
  • 1 TL Öl
  • etwas Streudekor

Anleitung

  • Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die kalte Butter in Würfel schneiden und die Haselnüsse sieben. Beides mit Mehl, Kakao, Zucker und Salz zu einem Mürbeteig verkneten. Zu einem flachen Rechteck formen.
  • Etwas Butter auf der Arbeitsfläche verteilen und ein Blatt Backpapier darauflegen (so verrutscht beim Ausrollen nichts). Den Teig darauf platzieren und mit Frischhaltefolie bedecken. Mit einem Teigroller ein ca. 3 mm dickes Rechteck ausrollen. Anschließend ca. 30 Minuten kalt stellen.
    Ischler Törtchen Rezept: Teig ausrollen
  • Mit dem Tannenbaum-Roller von Betty Bossi über die gekühlte Teigplatte fahren. Zuvor gegebenenfalls den Roller oder die Teigplatte etwas bemehlen, damit nichts klebt. Dann die Stämme mit einem Messer ausschneiden. Vor dem Backen den Teig noch einmal ca. 20 Minuten kühl stellen, damit im Backofen nichts verläuft.
    Ischler Törtchen Rezept: Tannenbäume ausschneiden
  • Für 10–12 Minuten backen. Nach dem Backen direkt die einzelnen Tannen mit einem Messer trennen.
  • Den Darbo Fruchtreich Fruchtaufstrich Rosenmarille in einem Topf erhitzen, bis die Konfitüre flüssig ist. Nach Wunsch etwas Rum zugeben und verrühren. Auf je eine Tannenhälfte geben, eine zweite Tannenhälfte darauf festdrücken und gut trocknen lassen.
    Ischler Törtchen Rezept: Marmelade auftragen
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und auf niedrigste Stufe herunterdrehen. Nun zwei Drittel der Ruby Drops von Confiserie Heilemann im Wasserbad schmelzen (Achtung: 45 °C nicht überschreiten). Sobald die Menge geschmolzen ist vom Wasserbad nehmen und das restliche Drittel zugeben („Schokolade impfen“), bis alles geschmolzen ist. Damit die Schokolade fließender wird, gegebenenfalls 1 TL Öl zugeben.
  • Die Tannen auf ein Gitter legen und Backpapier darunter platzieren. Die Ruby Schokolade schräg über die Tannenspitzen gießen, gegebenenfalls die heruntergelaufene Schokolade wieder auffangen und die restlichen Tannen begießen. Anschließend das Gitter einige Male leicht auf die Arbeitsplatte klopfen. Kurz antrocknen lassen.
    Ischler Törtchen Rezept: Schokolade auftragen
  • Zum Schluss die Tannentörtchen mit den RUF Dekor Schneeflöckchen oder Engelsglanz dekorieren. Alles gut durchtrocknen lassen.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Ischler Törtchen

Weitere Rezepte aus der Weihnachtsbox 2020

Hier findest du noch mehr Weihnachtsrezepte: Die schnellsten und einfachsten Weihnachtsplätzchen sind definitiv die Prasselplätzchen. Und da diese quasi nur aus Streuseln bestehen, schmecken sie auch noch unfassbar lecker! 😋  Und unsere Schneegestöber Torte bringt dir sogar Weiße Weihnachten nach Hause. ❄️

Das war in der Weihnachtsbox 2020

Unboxing Weihnachtsbox 2020 Inhalt

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Unboxing November: Weihnachtsbox 2020
Nächster Beitrag
Zweierlei Prasselplätzchen mit Marzipan, Marmelade und Schokolade

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü