Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Schokoladen Fudge Rezept

Schokoladen Fudge mit buntem Schoko-Kern zum Valentinstag

Keine Kommentare

In einer Woche ist Valentinstag! Aus diesem Anlass hab ich dir heute ein herziges Rezept aus einer früheren Box mitgebracht. ❤️ In der Candy Table Box aus dem Jahr 2017 haben wir nämlich mal Schokoladen Fudge in Form von kleinen Herzen gemacht. Gefüllt mit einem buntem Schoko-Kern sehen die nicht nur toll aus, sondern schmecken auch noch richtig lecker. So passen sie nicht nur auf jeden Candy Table, sondern auch perfekt zum Valentinstag und lassen sich super als kleine Aufmerksamkeit verschenken! Was du zum Nachmachen brauchst und wie es genau geht, erfährst du unten im Rezept. 😉

Schokoladen Fudge Rezept

Fudge – Softie mit weichem Kern

Hast du Fudge schonmal probiert? Falls nicht, wird es langsam mal Zeit! Bei dieser süßen Köstlichkeit handelt es sich nämlich um eine Toffeespezialität mit einer weichen und leicht mürben Konsistenz, die geradezu auf der Zunge zergeht. Absolut himmlisch! 😍Die Konsistenz haben wir der Kombination der Grundzutaten zu verdanken. Fudge besteht nämlich grundsätzlich aus Zucker, Butter und Sahne. Die Sahne kann man aber auch durch Milch oder Kondensmilch ersetzen. Die Grundmasse kann dann je nach Geschmack beliebig verfeinert werden, sodass immer wieder ein anderes Geschmackserlebnis für mehr Abwechslung sorgt. Für einen crunchigen Biss kannst du das Konfekt z. B. mit Nüssen verfeinern. Genauso kannst du Trockenobst verwenden oder es mit Gewürzen wie Vanille oder Zimt aufpeppen. Für einen interessanten Kontrast kannst du mit grobem Meersalz sorgen. Und auch Erwachsenenvariationen mit Alkohol wie Whisky, Sahnelikör oder Rum sind sehr beliebt. Am besten wird das Fudge aber, wenn du es mit zusätzlicher Schokolade verfeinerst. Glaub mir, das schmeckt absolut göttlich! Deswegen möchte ich dir heute auch das Rezept für diese Variante zeigen. 😉

Das Schokoladen Fudge Rezept

Schokoladen Fudge Rezept

Schokoladen Fudge


Zubereitungszeit: 35 Minuten
Back-/Ruhezeit: 4 Stunden
15 Stück

Zutaten

  • 30 g Milch, weich
  • 35 g Kondensmilch
  • 100 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 1 TL Bourbon Vanillezucker
  • 1-2 TL (grobes Meer-)Salz
  • 10-25 g Kuvertüre
  • 35 g Candy Melts
  • 1-2 TL Palmin soft

Anleitung

  • Zur Vorbereitung das Spülbecken mit etwas Wasser füllen.
  • Die Milch mit der Kondensmilch, dem Zucker und der Butter in einem Topf verrühren. Alles bei niedriger Hitze erhitzen, so dass sich der Zucker auflöst. Mit einem Zucker- oder Fleischthermometer die Temperatur überwachen. Ohne Thermometer unbedingt die Bilder beachten.
  • Wenn sich der Zucker gelöst hat die Masse weiterhin bei niedriger Temperatur für etwa 15–20 Minuten köcheln lassen.
    Schokoladen Fudge Rezept: Masse köcheln lassen
  • Die Masse bildet beim Kochen erst größere Bläschen und verdoppelt ihr Volumen.
    Schokoladen Fudge Rezept: Masse köcheln lassen
  • Nach einiger Zeit kocht die Masse dann mit kleineren Bläschen ein. Köcheln lassen bis 114° C erreicht sind. Dass die Masse fertig ist erkennt man daran, dass sie etwas eingedickt ist und an der hellbraunen, karamelligen Färbung.
    Schokoladen Fudge Rezept: Masse köcheln lassen
  • Dann sofort den Topfboden in das Wasser im Spülbecken tauchen, um den Kochvorgang zu unterbrechen. Die Zotter-Basic-Glühbirnchen zugeben und für etwa eine 30 Sekunden unterrühren. Die Masse sollte noch etwas glänzend und fließend sein.
    Schokoladen Fudge Rezept: Schokolade unterrühren
  • In die Zenker Schokopralinenform Herz gießen und für ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen.
    Schokoladen Fudge Rezept: Masse in die Form gießen
  • Sollte das Fudge beim Rühren zu fest geworden sein in einen Spritzbeutel füllen und in die Formen spritzen. Genau arbeiten, damit keine Löcher entstehen. Für mind. 4 Stunden kalt stellen, ggf. in den Gefrierschrank, das Fudge sollte sich dann leicht aus der Form lösen.
    Schokoladen Fudge Rezept: Masse in die Form spritzen
  • Candy Melts von Wilton in einer mikrowellengeeigneten Schüssel bei 50 % Leistung in der Mikrowelle für 1 Minute erwärmen. Kurz umrühren und jeweils wieder für 30 Sekunden erwärmen und umrühren bis alles weich ist. Kokosfett erwärmen und unterrühren. In die FunCakes Spritzbeutel füllen, in die Mulden der Herzen geben und kühl lagern.
    Schokoladen Fudge Rezept: Fudge mit den geschmolzenen Melts füllen
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Schokoladen Fudge

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Banoffee Pies mit Dulce de Leche
Nächster Beitrag
Die 7 besten Valentinstags-Rezepte

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü