Honigtaler Plätzchen mit Weihnachtsdekor

Honigtaler Plätzchen mit Bratapfelhonig

Keine Kommentare

Weihnachten ist doch einfach Plätzchenzeit! 😍 Es gibt sie in unzähligen Sorten wie Butterplätzchen, Vanillekipferl, Zimtsterne, Lebkuchen, Kokosmakronen und natürlich allen voran Marmeladen-Plätzchen. Wir haben uns diese zum Vorbild genommen, aber uns mal für eine andere „Füllung“ entschieden: wir backen leckere Honigtaler Plätzchen mit selbst gemachtem Bratapfelhonig. 🍯🐝 Denn wer denkt bei dem Geschmack und Duft von Bratapfel nicht sofort an Weihnachten? Die Plätzchen schmecken auf jeden Fall nicht nur super lecker, sondern stechen auch noch hübsch verziert mit buntem Schokodekor auf deinem Plätzchenteller hervor. Probier sie am besten gleich mal selbst aus!

Honigtaler Plätzchen

Honig: Das flüssige Gold

Heiße Milch mit Honig zum Einschlafen, ein Tässchen Tee mit dem goldenen Saft gegen Halsschmerzen oder das morgendliche Butterbrot mit der süßen Leckerei, um gut gelaunt in den Tag zu starten: Honig ist ein echtes Geschenk der Natur, das jede Menge positive Eigenschaften hat. Es ist nicht nur eines der ältesten Süßungsmittel der Welt, sondern es kommt ganz ohne Zusätze und Veränderungen aus. Obwohl Honig, genau wie Zucker, aus Glucose und Fructose besteht, enthält er auch noch Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidantien und Aminosäuren. Durch Enzyme wirkt Honig antibakteriell, sogenannte Inhibine sorgen für eine entzündungshemmende Wirkung.

Honig besteht aus verschiedenen Zuckerarten, hauptsächlich aber aus Einfachzuckern, die im Gegensatz zum Haushaltszucker nicht vom Körper gespalten werden müssen und daher gut verdaulich sind. Außerdem wirkt er sich weniger stark auf den Blutzuckerspiegel aus. Das flüssige Gold ist auch beim Kochen und Backen eine tolle Alternative zu herkömmlichem Zucker. Durch sein einzigartiges Aroma gibt er Saucen, Suppen, Fleisch und Co. eine besondere Note und bindet die Säure. In Gebäck verleiht er Kuchen, Keksen und Plätzchen eine herrliche Knusprigkeit. Denn Honig neigt beim Erhitzen zum Karamellisieren, sodass die Backwaren schneller braun und von der Konsistenz eher kross werden. Das beste Beispiel sind die weihnachtlichen Honigprinten, für die der karamellisierte Honigcrunch in Form von kleinen Stückchen charakteristisch ist. Wenn du Zucker gegen Honig austauschen willst, solltest du bei größeren Mengen weniger Flüssigkeit verwenden, denn Honig besteht zu etwa 20 Prozent aus Wasser. Außerdem hat er eine höhere Süßkraft als Zucker, verwende ihn also vorsichtig. Achtung: Honig und Stärke vertragen sich nicht. Denn durch das enthaltene Enzym wird Stärke gespalten. Honig ist also zum Beispiel fürs Puddingkochen eher ungeeignet. Ansonsten ist die süße Masse aber eine geschmackvolle Alternative, um deinen Kuchen und Plätzchen das gewisse Etwas zu verleihen. Bei unseren Honigtalern wird nicht nur der Teig mit leckerem Rapshonig verfeinert, sondern wir bestreichen sie auch noch mit selbst gemachtem Bratapfelhonig – richtige Goldtaler also! 😉

Das Honigtaler Plätzchen Rezept

Honigtaler Plätzchen mit Weihnachtsdekor

Honigtaler Plätzchen


Zubereitungszeit: 1 day
Back-/Ruhezeit: 25 Minuten
12

Zutaten

Teig

  • 50 g Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter, kalt
  • 40 g Honig
  • 1 Msp. weihnachtliches Gewürz
  • 1 Eigelb, M

Füllung

  • 75 g Honig
  • 15 g Apple Pie Tee

Dekoration

  • Puderzucker
  • Weihnachtsdekore

Anleitung

  • Für den Bratapfelhonig 75 g LieBee Rapshonig zusammen mit dem losen Apple Pie Tea von Fitvia in einem Topf bei mittlerer Stufe unter Rühren erwärmen, nur ganz kurz köcheln lassen (nicht kochen). Die Honig-Tee-Mischung für 24–36 Stunden abgedeckt ziehen lassen. Nach der Ziehzeit die Mischung noch einmal erwärmen, damit der Honig flüssiger wird. Die Honig-Tee-Mischung anschließend durch ein Sieb abgießen. Dabei bleiben ca. 40–45 g Bratapfelhonig übrig.
  • Die Farmer’s Snack Mallorca Mandeln Braun InSalt in einem Mixer fein mahlen. Mehl zusammen mit den gemahlenen Mandeln, kalter Butter, 40 g LieBee Rapshonig, dem London Mixed Spice von Salt & Pumpkin und einem Eigelb rasch mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer 4 cm breiten und 18 cm langen Rolle aufrollen und in Frischhaltefolie einwickeln. Für mind. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Dabei die Teigrolle in der Zwischenzeit immer mal wieder im Kühlschrank wenden, damit die Rolle rund bleibt.
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die gekühlte, feste Teigrolle in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für 8–10 Minuten backen.
  • Sofort nach dem Backen über die Hälfte der Plätzchen Puderzucker sieben und die Richie’s Bakery Rote und Grüne Weihnachtsdekore auflegen. Dabei die Dekore etwas festdrücken, da die Schokolade durch die Hitze etwas weich wird und so am Plätzchen kleben bleibt. Abkühlen lassen.
  • Die andere Hälfte der Plätzchen herumdrehen und den Bratapfelhonig dünn aufstreichen. Die dekorierten, oberen Plätzchenhälften auf die unteren legen und festdrücken. Die fertigen Honigtaler mit Backpapier voneinander getrennt in einer Gebäckdose kühl lagern. So halten sie sich 2–3 Wochen.

TIPP

Wenn es schnell gehen soll kann auch nur der normale Honig als Zwischenschicht auf die Plätzchenhälften dünn aufgetragen werden.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für die Honigtaler Plätzchen

Weitere Rezepte aus der Weihnachtsbox 2021

Wenn du noch mehr traditionelle Rezepte für dein Weihnachtsfest suchst, probier doch einfach mal unsere Pfeffernüsse mit Zuckerglasur. Die sind auf jeden Fall ein Klassiker und obendrein auch noch einfach gemacht. Für den besonderen Genuss am Weihnachtsfest sorgt dann unser Bratapfel Christstollen. Dieser Bratapfelstollen ist definitv eine Besonderheit und wird bei deinen Liebsten für Begeisterung sorgen. 😍🎄

Das war in der Weihnachtsbox 2021

Unboxing Weihnachtsbox 2021 Produkte und Rezepte

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Bratapfel Christstollen mit Marzipan, Rum Rosinen, Mandeln & Äpfeln
Nächster Beitrag
Pfeffernüsse mit Zuckerglasur

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü