Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Wichtel Doppelkeks Weihnachtsbox

Wichtel Doppelkekse mit Schoko-Biscoff Füllung

1 Kommentar

Weihnachten und Wichtel gehören einfach zusammen. Genauso wie Weihnachten und Plätzchen backen zusammen gehören. Weil uns beides so wichtig ist, haben wir das Eine mit dem Anderen vereint. Und da man meistens zu Weihnachten ja immer das Gleiche backt, wollen wir das dieses Jahr ändern! Dieses Jahr gibt es es zu Weihnachten nämlich Wichtel Doppelkekse: Feine Butterkekse aus Sablé-Teig in Form eines süßen Wichtels mit leckerer Schokoladen-Biscoff Füllung.

Biscoff-was? Ja, Biscoff – kennst du den roten Keks, der immer zum Kaffee gereicht wird? Das sind die Lotus Biscoff-Kekse. Und Lotus hat daraus sogar eine Creme gemacht – also eine Plätzchencreme. Ist das nicht mega?Die Creme schmeckt lecker karamellig und hat einen Hauch von Spekulatius. Hört sich gut an? Ist es auch! Das Schöne an dem Rezept ist auch, dass mann die leckeren Kekse zu jeder Jahreszeit backen und essen kann. Einfach einen anderen Ausstecher verwenden und schon hast du immer Kekse, die perfekt zur Jahreszeit oder zum Anlass passen. Doch kommen wir erstmal kurz zum Teig, dem Sablé-Teig.

Wichtel Doppelkeks

Ein echter Butterkeks – auch ohne 52 Zähne! 

Was ist das Geheimnis der französischen Küche? Butter, Butter und dazu noch ein bisschen Butter. Genau deshalb schmecken die kleinen, runden Sablés auch so umwerfend lecker. Das Buttergebäck aus feiner Sandmasse wird in Frankreich traditionell zum Kaffee gereicht, ist besonders zur Weihnachtszeit beliebt und zergeht auf der Zunge. Seine Ursprünge hat der Keks im französischen Sablé-sur-Sarthe, wo er wohl im Jahr 1670 zum ersten Mal das Licht des Ofens erblickte. Das Wort „sable“ heißt im Deutschen übrigens „Sand“ und beschreibt damit die Konsistenz des feinen Butterkekses.

Das Doppelkeks Rezept

Wichtel Doppelkeks Weihnachtsbox

Wichtel Doppelkekse mit Schoko-Biscoff Füllung


Zubereitungszeit: 30 Minuten
Back-/Ruhezeit: 1 Stunde 30 Minuten
16 Stück

Zutaten

  • 260 g Mehl
  • 175 g Butter, weich
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß*
  • 130 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Biscoff Creme, +zum Bestreichen
  • Präge-Ausstecher Wichtel
  • Geschenkbeutel

Anleitung

  • Das Mehl mit zimmerwarmer Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel* geben und mit dem Knethaken zu einem sandigen Teig verkneten. Das Eiweiß dazugeben und verrühren. Kurz noch den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen verkneten. Der Teig sollte schön geschmeidig werden und nicht an der Arbeitsfläche oder den Händen kleben. Zu einem Ziegel formen und in Frischhaltefolie gepackt im Kühlschrank für ca. 1–2 Stunden (oder kürzer im Gefrierschrank) fest werden lassen.
  • In der Zwischenzeit die Schokoladen-Füllung vorbereiten. Dazu die Sarotti Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Lotus Biscoff Creme mit der geschmolzenen Kuvertüre verrühren. Ein Backpapier auf einem Schneidebrett auslegen und die Schokoladen-Masse darauf verteilen, ca. 2 mm dick. Im Kühlschrank abkühlen und fest werden lassen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den gekühlten, festen Teig nochmal kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einem Teigroller ca. 2–3 mm dick ausrollen. Mit dem Präge-Ausstecher Wichtel von Städter die Wichtel ausstechen und auf das Backblech legen. Nochmal für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank geben bis die Plätzchen wieder fester werden.
    Wichtel Doppelkekse ausstechen
  • Den Backofen auf 160 °C Umluft/Heißluft vorheizen. Die gekühlten Plätzchen für 10–12 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind. Abkühlen lassen.
  • Den Ausstecher säubern und unter heißem Wasser erwärmen. Abtrocknen und aus der gekühlten Schokoladen-Masse Wichtel ausstechen. Auf der Oberseite eines Wichtel-Keks mit einem Messer etwas Biscoff Creme auftragen und die ausgestochene Schokoladen-Masse darauf legen. Auf die Unterseite eines anderen Wichtel-Keks ebenfalls Biscoff Creme auftragen und den Doppelkeks damit schließen. In den Dr. Oetker Küchenhelfer Geschenkbeuteln verpackt sind sie ein tolles Wichtel-Geschenk.
    Wichtel Doppelkeks mit Biscoff Creme bestreichen

TIPP

*Das übrige Eigelb lässt sich wunderbar einfrieren.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Doppelkekse

Wie hat dir das Wichtel Doppelkeks Rezept gefallen?

Ich bin gespannt auf deine Meinung – hinterlass mir doch einen Kommentar!

Weitere Rezepte aus der Weihnachtsbox

Schau dir doch auch mal unser Adventskranz-Baumkuchen Rezept und das Rezept für Windbeutel Schneemänner. Damit wird dein Backwerk garantiert das Highlight an den Festtagen!

Das war in der Weihnachtsbox

Meine Backbox November Box Inhalt

* Hier findest du die jeweiligen Artikel auf Amazon o. ä. Es sind Affiliate-Links, das heißt, wenn du einen Artikel über diese Links auf Amazon kaufst, kannst du uns ein klein wenig unterstützen. Der Preis ändert sich für dich dadurch nicht. Wäre super, muss aber natürlich nicht. 😉

Beitrag teilen

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Adventskranz-Baumkuchen
Nächster Beitrag
Windbeutel Schneemänner

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Ach sind die lecker und schneller gemacht als gedacht ich habe schon die zweite Ladung gemacht ! Danke für das tolle Rezept

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü