Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
New York Style Bagels in Malzbier gesiedet

New York Style Bagels mit Malzbier

Keine Kommentare

Bagels sind schon lange nicht mehr nur in Amerika der Hit. Auch hierzulande erhält man die leckeren Teigkringel mittlerweile mit den verschiedensten Toppings und Belägen. Ob süß oder herzhaft, hier ist für jeden was dabei. Und wir wären ja nicht wir, wenn wir nicht ein ganz besonderes Extra ins Rezept integrieren würden. Damit unsere Bagels noch leckerer werden, bereiten wir sie mit der „geheimen“ Zutat Malzbier zu – aber in unsere Bagels kommt nicht nur ein Schuss Malzbier, sondern wir sieden sie direkt darin. Das Besondere an Bagels ist nämlich nicht nur das Loch in der Mitte sondern auch das Sieden in heißem Wasser vor dem Backen. So erhalten die Teiglinge eine feste Kruste und werden schön kompakt und “chewy”. Was genau Malz im Teig bewirkt, verraten wir dir im Haferflocken Brötchen-Rezept, denn auch hier findet sich die Geheimzutat Malzbier wieder. 🍻 Und als wäre der Genuss unserer Bagels nicht groß genug, toppen wir das Ganze noch mit leckeren Kernen. Dem Belag und deiner Vorstellung sind dann keine Grenzen mehr gesetzt. 🥯

New York Style Bagels in Malzbier gesiedet

Kommen Bagels wirklich aus New York?

Wie bei so vielen Fragen dieser Art lautet die Antwort auch hier: Nein. Seinen Ursprung hat der Bagel nämlich in der jüdischen Küche und war im Osten Europas bereits im 17. Jahrhundert schon unter dem Namen „Beigel“ bekannt. Trotzdem hat New York dem Bagel zu seiner hohen Bekanntheit verholfen. Denn Ende des 19. Jahrhunderts wurde er von osteuropäischen, jüdischen Einwanderern dann in die USA und nach Kanada gebracht. Mit ihrer „chewy“ Konsistenz waren sie dort genau das Gegenteil vom typisch amerikanischen „Papp-Brot“ und erfreuten sich somit schnell großer Beliebtheit. Mittlerweile sind die New York Bagels weltberühmt und das zu Recht. 🗽😋

Doch wie kommt eigentlich das Loch in das leckere Hefegebäck? Eine Theorie besagt, dass die fertigen Teigringe zum Verkauf auf einen Stock gefädelt wurden – und das klappt mit Loch einfach besser. Eine andere Theorie geht davon aus, dass die Bagels durch das Loch in der Mitte besser und gleichmäßiger durchbacken. Wie dem auch sei, wir lieben unsere Bagels und am besten überzeugst du dich einfach selbst. 👇

Das New York Bagel Rezept

New York Style Bagels in Malzbier gesiedet

New York Bagels


Zubereitungszeit: 40 Minuten
Back-/Ruhezeit: 1 Stunde 30 Minuten
8 Stück

Zutaten

Teig

  • 450 g Weizenmehl, Type 550
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 100 g Malzbier, lauwarm
  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 1 EL Salz

Siede-Flüssigkeit

  • 400 g Wasser
  • 100 g Malzbier

Weiterhin

  • Kerne-Mix
  • Avocadocreme (oder anderer Belag)

Anleitung

  • Für den Bagelteig Mehl in eine Schüssel geben und die Lecker's Bio Trockenhefe untermischen. 100 g lauwarmen Karamalz Malzdrink Classic und 200 g lauwarmes Wasser zur Mehlmischung hinzugeben. Zuletzt das Fleur de Sel mit Zitrone & Thymian von Le Saunier de Camargue dazugeben. Den Teig mit dem Knethaken des Rührgeräts auf niedrigster Stufe 2 Minuten verrühren und fürweitere 6-8 Minuten auf zweiter Stufe zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Alles mit einem Geschirrtuch abdecken und für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Nach dem Gehen den Teig nochmal kurz per Hand durchkneten und mit einem Teigroller auf eine Dicke von mind. 1,5 cm bis max. 2 cm ausrollen. Um die Bagels auszustechen, zunächst den Tescoma Donut-Ausstecher Delícia in Mehl tauchen, damit der Ausstecher sich gut vom Teig lösen lässt. Den Teig ausstechen und die entstandenen Teigringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Damit der Teig nicht anklebt, ggf. das Backpapier vorher etwas einmehlen.
    New York Style Bagels: Bagels ausstechen
  • Die Teigringe auf dem Backblech mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmal für 10–15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Sollte das Loch etwas zugewachsen sein, mit den Fingern ggf. wieder etwas weiten.
    New York Style Bagels: Bagels auf Backblech platzieren
  • Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 400 g Wasser mit 100 g Malzbier in einem Topf zum Sieden bringen, es darf nicht kochen. Die Teigringe einzeln jeweils 1 Minute pro Seite im Malzbier-Wasser sieden lassen(je länger der Teig gesiedet wird, desto mehr „chewy“ wird die Konsistenz), der Teig schwimmt dabei an der Oberfläche.
    New York Style Bagels: Bagels in Malzbier sieden
  • Eine Schüssel mit dem Kerne-Mix von Farmer's Snack befüllen und bereitstellen. Den Teigring mit Hilfe der Zange des Donut-Ausstechers (oder einer Schöpfkelle) aus dem Topf holen und mit der Oberseite in die Kerne legen, sodass die Kerne am Teig kleben bleiben.
    New York Style Bagels: Bagels in Kernen wälzen
  • Den Teigring mit Kernen wieder auf das Backblech legen und den Prozess mit den weiteren Teigringen wiederholen. Für 20–25 Minuten backen lassen.
    New York Style Bagels: Bagels auf Backblech legen
  • Die fertigen Bagels kurz abkühlen lassen. Mit Tartex Soo Cremig Avocado servieren. Verpackt im Meine Backbox Brotbeutel bleiben die Bagels länger frisch.

TIPP

Wenn die Bagels eingefroren werden sollen, diese 2 Minuten vor Ende der Backzeit aus dem Ofen holen, komplett abkühlen lassen und dann einfrieren. 
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für die New York Bagels

Weitere Rezepte aus der September Box “Brötchen & Co.”

Noch weitere tolle Rezepte für deinen Frühstückstisch (oder Abendbrottisch, oder oder oder…) findest du hier. 👇 Für das perfekte Frühstück sorgen unsere Haferflocken Brötchen, die du am Vortag vorbereiten, über Nacht gehen lassen und am Morgen frisch genießen kannst. Die gedeckte Kaffeetafel am Nachmittag wird wunderbar ergänzt durch unsere leckeren Heidelbeer Quarkbrötchen aus einem blitzschnellen Quark-Öl-Teig. 😉

Das war in der September Box “Brötchen & Co.”

Unboxing September Box Brötchen & Co.

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Heidelbeer Quarkbrötchen – blitzschnell gemacht aus Quark-Öl-Teig
Nächster Beitrag
Back Adventskalender 2021 – Sneak Preview

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü