Zur Warteliste eintragen Wir werden dich informieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Gib einfach deine E-Mail Adresse dazu an.
E-Mail Menge Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Wir werden deine Daten nicht weitergeben.
Mango-Vanille Charlotte glutenfrei

Glutenfreie Mango-Vanille Charlotte mit Frucht-Geleerollen

Keine Kommentare

Hast du schon mal von Charlotte gehört? Sicherlich – aber kennst du auch die gleichnamige Torte? 😉 Die sogenannte „Charlotte“ ist ein royaler Klassiker aus dem englischen Königshaus. Ihre einzigartige Optik entsteht dadurch, dass in Scheiben geschnittene Biskuitrollen in eine kuppelartige Form gelegt werden. Bei unserer neuen Interpretation der Charlotte verwenden wir aber keinen Biskuitteig, sondern starten mit fruchtigen Mango-Geleerollen in den Sommer. Die Kombination aus fruchtiger Mango, der leckeren Vanillecreme-Füllung und dem Pancake-Boden aus Reismehl ist diese Kuppeltorte nicht nur ein optischer Hingucker und eine herrliche Erfrischung an warmen Sommertagen, sondern auch noch glutenfrei.

Mango-Vanille Charlotte mit Reismehl Pancake

Woher kommt die klassische Charlotte?

Die Süßspeise mit der besonderen Optik kann warm oder kalt hergestellt und serviert werden und besteht meist aus Biskuitteig, Weißbrotscheiben oder Löffelbiskuit. Genau genommen gilt die gebackene Charlotte aber gar nicht als Torte, sondern als Puddingvariante – zumindest in ihrem Ursprungsland England. Sie wurde das erste Mal am Hofe des englischen Königs serviert. Wen wundert es, dass sie nach Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz, der Frau des englischen Königs Georg III, benannt wurde. Ende des 18. Jahrhunderts tauchte die Charlotte dann erstmals als Speise in englischen Kochbüchern auf. Üblicherweise werden dabei in Scheiben geschnittene Biskuitrollen in eine kuppelartige Form gelegt, zum Beispiel in ein Sieb, das innen mit Frischhaltefolie ausgekleidet wird. So lässt sich die Charlotte später gut stürzen. Dann wird die Form mit einer beliebigen Creme aus Pudding, Sahne oder Quark gefüllt und zum Abschluss noch mit einer Schicht Teig abgedeckt. So erhält sie ihre einzigartige Optik. Nach dem Stürzen kann die Torte noch kreativ verziert werden.

Das Mango-Vanille Charlotte Rezept 

Mango-Vanille Charlotte glutenfrei

Mango-Vanille Charlotte


Zubereitungszeit: 35 Minuten
Back-/Ruhezeit: 1 day 2 Stunden
6 Portionen

Zutaten

Mango-Fruchtrollen

  • 200 g Mango, aus der Dose
  • 1 Pck. Tortenguss
  • 50 g Wasser

Pancake-Teig

  • 1 Ei, M
  • 4 EL Zucker
  • 125 g Milch
  • 90 g Reismehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Fett

Füllung

  • 1 Pck. Dessertcreme Vanille
  • 200 g Milch, kalt

Anleitung

  • Für die Fruchtrollen Mangostücke (aus der Dose gut abtropfen lassen) mit einem Pürierstab oder Mixer zu einem feinen Püree pürieren. Davon 2 EL kühl stellen. Den biozentrale Tortenguss mit Wasser verrühren und zusammen mit dem restl. Mango-Püree in einen Topf geben. Alles gut verrühren und für 2 Minuten aufkochen lassen. Die Mango-Masse in den zwei Mini Rouladen Backform von Betti Bossi geben und darauf achten, dass die Masse gleichmäßig bis in die Ecken verstrichen ist. Mit dem passenden Teigspatel vorsichtig gerade und glatt streichen. Für 24 Stunden unabgedeckt in den Kühlschrank stellen (damit die Masse später beim Aufrollen nicht einreißt).
    Mango-Vanille Charlotte: Rouladen-Backform mit Fruchtgelee befüllen
  • Für den Pancake 1 Ei trennen. Das Eigelb zusammen mit 4 EL Zucker, 125 g Milch, 90 g des Müller's Mühle Reismehl und 1/2 TL Backpulver mit einem Schneebesen per Hand verrühren und ca. 10 Minuten zur Seite stellen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Masse heben. Eine beschichtete Pfanne etwas einfetten und auf mittlere Hitze stellen. Einen Teil des Pancake-Teigs in die Pfanne geben, sodass er einen Durchmesser von ca. Ø 13 cm erreicht (je nach Größe der Charlotte-Schüssel). Von beiden Seiten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen und zur Seite stellen.
  • Für die Vanillemousse die Dessert Creme Vanille Geschmack von Kathi mit 200 g kalter Milch in ein hohes Gefäß geben. Alles kurz auf niedrigster Stufe mit den Rührbesen des Rührgeräts verrühren und dann für 3 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.
  • Die gelierte Mango-Masse aus dem Kühlschrank holen. Etwas von der Mousse auf die Mango-Masse geben, auf einer der langen Seiten nur dünn auftragen. Mit dem Spatel die Rollen in der Mitte trennen und von der dünn bestrichenen Seite aus aufrollen.
    Mango-Vanille Charlotte: Fruchtgelee mit Vanillecreme bestreichen
  • Eine runde Schüssel (Ø ca. 14 cm) mit etwas Frischhaltefolie auslegen. Die Rouladen in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden und die Schüssel damit rundherum auslegen. Die restliche Mousse nun vorsichtig einfüllen, es bleibt zum Fruchtrouladen-Rand ca. 1 cm frei.
    Mango-Vanille Charlotte: Fruchtrollen in Schüssel auslegen
  • Den ausgekühlten Pancake mit dem übrigen Mango-Püree bestreichen und mit der Püree-Seite auf die Mousse in die gefüllte Schüssel geben. Die noch überstehende Folie bis zur Mitte des Pancakes klappen und etwas festziehen, damit alles gut und fest zusammenhält. Für mindestens 2 Stunden kühl stellen.
    Pancake-Boden auf Mango-Vanille Charlotte legen

TIPP

Den restlichen Pancake Teig kannst du beim Frühstück verwenden und zum Beispiel mit der Crunchy Kokos Creme von Lemke Stadtstreicher toppen.
ZEIG UNS DEIN ERGEBNIS AUF INSTAGRAM!Markiere @meinebackbox auf Instagram und verwende den Hashtag #meinebackbox!

Video-Tutorial für Mango-Vanille Charlotte

Weitere Rezepte aus der Juli Box “No Bake Summer” 

Möchtest du noch weitere fruchtige und frische Sommerrezepte entdecken? Dann probier’s doch mal eiskalt mit unserem leckeren Lemon Cheesecake Eis. 🍦🍨 Das schmeckt besonders gut in den knackigen selbstgemachten Eiswaffeln und du brauchst nicht mal eine Eismaschine dafür! Für das besondere Südsee Feeling sorgt dann unser No Bake Kokos Cheesecake mit weißer Schokolade und leckerem Knuspermüsli-Boden 🥥🌴

Das war in der Juli Box “No Bake Summer” 

Unboxing Juli Box No Bake Summer

Beitrag teilen

Vorheriger Beitrag
Unboxing Juli: No Bake Summer
Nächster Beitrag
Lemon Cheesecake Eiscreme – Eis selber machen ohne Eismaschine

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü